Fangmeldungen ab 01.Januar 2007

 28.02.07
Hallo Leute, hier nun die erste 2007er Fangmeldung!Sie stammt von unserem alten Bekannten Jens:

Fangmeldung vom 25.02.07 von der Talsperre Malter:
Karpfen 52 cm, 3112 Gramm - gefangen mit Matchrute , 20er Hauptschnur,
16er Vorfach.

Gruß Jens

Hallo Jens, besten Dank für Deine Fangmeldung und herzlichen Glückwunsch zum Fang!
Endlich hat hier mal einer den Anfang gemacht...ich wünsche Dir ein weiterhin erfolgreiches Angeljahr!!

 08.05.07
hier nun endlich die nächste 2007er Fangmeldung!
Sie stammt diesmal von unserem alten Bekannten Viktor:

Hallo Lutz
War die Nacht von 07. zum 08. Mai an der Elbe auf Karpfen. Resultat war dieser schöne Spiegler von 74cm und 24 Pfund, gefangen auf Pelzer Popup.
 
Petri Heil
Viktor aus Coswig

 Danke für die Übermittlung dieser schönen Fangmeldung...
da scheint das Angeljahr bei Dir schon wieder richtig gut am laufen zu sein...
bin gespannt, was da alles noch kommen wird!

 24.05.07
endlich lässt uns wieder mal einer unserer Angelfreunde von seinen Erfolgen wissen!
Diesmal ist es Marko, der mir Fotos von seinen Fischen aus dem Knappensee zugesandt hat:

Hallo Lutz,

schicke Dir  mal 4 Fotos vom Kappensee, aus den Monaten April und Mai. Gefangen mit Boilies Marke Eigenbau (Fischig). 17,19,21, und 24 Pfund (deutsche Pfund).

Gruß Marko
 

 Hallo Marko, besten Dank für die Übersendung dieser schönen Fangbilder!
Endlich mal ein Karpfenangler, der wenigstens das Gewässer nennt, in dem er seine Erfolge erzielt hat!

 29.05.07
...ab und zu denkt auch mal jemand an mich und lässt mir eine Fangmeldung zukommen! Diesmal kommt sie von Juri vom Lausitzer Angler-Team!

Hallo Lutz,
viele Grüße aus der Lausitz und Peri Heil.

Wir haben es nach langer Zeit endlich mal wieder zum Angeln geschafft und dann auch mit Erfolg. Wir waren übers Wochenende an der Spremberger Talsperre zum Nachtangeln. So gegen 3 Uhr Nachts hat mein Freund Stefan einen 63 Aal fangen können auf Tauwurm.
Und gegen 4 Uhr Morgens schlug es beim mir zu im Abstand von 30 min 2 Hechte. Der erste war 54 cm und der zweite 58 cm. Beide auf Köderfisch der erste mit Posenmontage und der Zweite auf Grund.
Man muss aber dazu sagen, insgesamt hatten wir die ganze Zeit nur 4 Bisse und konnten dabei 3 verwandeln. Der 4. Biss war höchst wahrscheinlich Aal gewesen. Sonst ein schönes Gewässer mit tausenden von kleinen Brutfischen und an unserer Stelle eine Band von ca 200 Halbstarken Barschen die immer durch den riesen Brutfischschwarm gejagt sind.

In dem Sinne bis bald.

Mfg Juri
Lausitzerangler-Team


PS: Die beiden kleinen Hechte habe ich gestern in der Schwarzen Elster bei Lauchhammer gefangen und wurden nach dem Vermessen wieder schonend zurück gesetzt.

 Hallo Juri, besten Dank für Eure Fangmeldung und Euern schönen, ausführlichen Bericht. Weiterhin große Erfolge!

 30.05.07
...so soll es sein...wieder eine Fangmeldung, diesmal von Marcel:

hi Lutz,

da schick ich dir auch mal wieder was für die Galerie...diesen 60er Hecht aus der Elbe konnte ich vor anderthalb Wochen auf Wobbler fangen...die Gößeren wollen leider noch nich so richtig...

Gruß Marcel

 Hallo Marcel, Dank für Deinen Beitrag! Es ist schön, wenn man wenigstens auf einige, wenige Leute zählen kann, die einem ab und zu mal paar Infos für die Seite zukommen lassen!

 19.06.07
...obwohl sich die Fangmeldungen dieses Jahr nur auf eine kleine Gruppe bestimmter Angelfreunde beschränken, freue ich mich trotzdem, wie über diese neue Meldung vom “ Lausitzer-Angler-Team”!

Hallo Lutz

Am 1. Juni gegen 23.00 Uhr konnte ich diesen schönen Aal (90,5 cm, 1570 Gramm) in Lauchhammer am Wehlenteich verhaften. Er hat auf eine 10 cm Rotfeder gebissen und sich so ca. 10 min stark gewehrt, ehe mein Freund Stephan ihn Keschern konnte. Dabei dachten wir zum Anfang an einen Hecht, da er plötzliche starke Fluchten und eine Art schüttelnde Bewegung gemacht hat.

Wir hatten noch 2 Hechtbisse die aber so schnell waren, dass man keine Chance zum Anhieb hatte. Die Folge war 2-mal ein zerfetzter Köderfisch.
Als Beifang hatten wir noch 25 Katzenwelse, die auch verwertet wurden. (wieder rein setzen sowieso unerwünscht).
Alles in allem ein schöner Teich zum Nachtangeln, wenn die Katzenwelse nicht ständig und auf Alles beißen würden.

In diesem Sinne schönen Gruß und
Petri Heil

mfG Juri

 Dank für Euern Beitrag! Man sieht eben wieder mal, auf wen man sich verlassen kann, was Zuarbeiten für die Seite betrifft! Muss zugeben, beim Betrachten dieses Fotos werde ich etwas neidisch! Also weiterhin solche Erfolge!

 Heute wieder mal eine Fangmeldung, diesmal von unserem “Karpfen-Spezi” Denis aus Leipzig!

Hallo Lutz,
diesen Spiegler, habe ich in einem Seitenarm der Saale gefangen.

Gefangen wurde er auf Schneemann „Monster Crab“ von Dynamite.

Viele Grüße von Denis aus Leipzig

Hallo Denis, besten Dank für diese beeindruckenden Bilder! Das ist ja wieder mal ein Prachtexemplar!
Weiterhin solche Erfolge!

Nach laaaanger Fangmeldungsflaute heute, 8.08.07 nun endlich mal wieder ein paar Meldungen von unseren Angelfreunden!
Den Anfang macht Wolfgang:

Hallo Lutz, 
 hier eine Fangmeldung aus Pirna, war in der Naherholung am 31.Juli Angeln und habe diesen schönen Barsch auf Grundangel gefangen, Köder war Tauwurm. Größe 36 cm und 448g.
Gruß Wolfgang

...der zweite in dieser Runde ist Thomas:

Hallo Lutz, heute auch mal eine Fangmeldung von mir. Gefangen habe ich diesen 78 cm Aal auf Mistwurm in meinem Brandenburgurlaub in der Mittagshitze, den 38 cm Barsch in den Abendstunden auf einen kleinen Blinker. Also auch das gibts.
Schönen Gruß Thomas

...und der Dritte, der uns freundlicherweise  an seinen Erfolgen teilhaben lässt ist Arnd:

Hallo Lutz,

möchte mich mal wieder melden bei Dir. Letzten Monat war ich mal wieder an der Malter in der GST Bucht, aber leider ohne einen Fisch gefangen zu haben. Zugegebener Maßen, das Wetter war ja auch mieß! Aber am letzten Montag (6.8.2007) hatte ich in einem Dresdner Stadtgewässer "Großen" Fangerfolg! Eigentlich war ich auf ein paar Plötzen aus, als es vorsichtig an meiner Pose anfing zu zupfen. Nach 6/7 Zupfern ging die Pose gemächlich aber bestimmend seitlich nach unten weg. Der Anhieb saß und meine Schnurspule raste los. Es kam mir vor, als hätte ich ein Torpedo gehakt. Ca. 5 Minuten lang wußte ich nicht, was mir da an den Haken gegangen ist, ich rechnete mit einem 45/50er Karpfen. Nach den 5 Minuten langen Fluchten des Kraftprotzes sah ich dann endlich etwas vom Fisch und dacht, mich laust der Affe! Ein recht großer Graskarpfen konnte meinem Köder nicht wiederstehen. Zum Glück half mir ein Angelfreund beim Keschern. Doch jedes Mal, wenn ich den Torpedo in das Netz lenken wollte, machte der makellose Fisch wieder Kehrt Marsch und gab wieder Vollgas. Das ging dan so fast noch 10 Minuten lang, bis ich ihn in meinem, an seinem größenmäßigen Limit angekommenen, Kescher hatte. Nach raschen "Vermessungsarbeiten" setzte ich ihn behutsam zurück. Da es der einzige seiner Art im Teich ist, soll er ruhig weiterhin seine Bahnen schwimmen dürfen, "mein Teichtorpedo" !
Ach ja:  82 cm   und   6,6 kg

Herzliche Grüße von Arnd

Hallo Ihr drei...ich dankeEuch recht herzlich, dass Ihr mir Eure Fangmeldungen geschickt habt! Ich dachte echt schon, alle DresdnerAngler wären ausgestorben!?

...heute, am 23.8.07 setzt Wolfgang gleich noch ne Meldung nach:

Hallo Lutz,

Hier eine Fangmeldung aus Pirna, diesen Hecht habe ich am 13.08.07 in der Naherholung Pirna gefangen, Größe 54 cm, Köder war Tauwurm auf Grund.

Gruß Wolfgang

Hallo Wolfgang,dankefür Deine erneute Fangmeldung! Du scheinst ja dieses Gewässer für Dich entdeckt zu haben....weiter so und besten Dank!

So, und heute, Ende September endlich wieder mal was aus dem aktuellen
Angelgeschehen! Hier nun ein kleines Sammelsurium von Viktors Fangerfolgen:

Hallo Lutz !!!
Hatte leider Internetprobleme deswegen kommen die Fangberichte
etwas spät aber immerhin .
 Fangtag beide am 24.07.07 aus der Kiesgrube Pfleiderer.
 

69cm und 3 kg auf Spinner

90cm und 6 kg auf Wobbler

Und es geht weiter
 
Dieser schöne Schuppi stammt aus der Elbe gefangen am 29.07.07 auf Frolic 64cm und 12 Pfund

Alle guten Dinge sind drei .
 
Alle vier Karpfen stammen aus der Kiesgrube Pfleiderer gefangen am 05.08. und 07.08.07

vom 05.08.07: 63cm und 10 pfund auf Boilie

von 07.08.07:61cm und 8 pfund auf Boilie

60cm und 8 pfund auf Boilie

60cm und 8 pfund auf Boilie

Gruß Viktor aus Coswig und Petri Heil !!!

Wow, nicht schlecht...besten Dank für Deine Infos und die schönen Bilder!!

...und hier gleich noch ein kleiner Bericht von Matthias, der zum ersten Mal eine Meldung geschickt hat:

Hallo,
 
mein Name ist Matthias und ich hatte mich nach einiger Zeit mal wieder dazu entschlossen, angeln zu gehen.
Mit Hilfe ihrer Seite konnte ich mir schon verschiedene Seen anschaun und hab mich erst für Malter und dann noch mal für Radeburg entschieden...
Malter war nicht wirklich erfolgreich. Kleine Barsche zwischen 20 und 27 cm...also nicht wirklich ertragreich.
 
Aber dann am Samstag den 15.09.2007 sind wir zum Radeburger Stausee gefahren. Es war halb vier und der Wind war unerträglich...also haben wir uns ein windgeschütztes Stellchen gesucht und los gings...
 
Mit Blinker nur Hänger, die Pose war auch nicht da, wo sie sein sollte, also bin ich zum grundangeln übergegangen...nach drei Stunden hatten wir 2 sensationelle Bleie. einer 47cm der ander 50cm....dann ließen die Bisse schlagartig nach.
 
Im Anhang die Bilder meiner ich finde schon zeigbaren Fische.
Werde auch gern wieder darüber berichten, sollte ich demnächst wieder losziehen um den Fischen das fürchten zu lehren;o)
 
mfG Matthias

Hallo Matthias,besten Dank für Deinen Bericht....also dann : Auf ein neues!!

...und hier mal zwei nachträglich eingesandte Fangmeldungen:
...die erste von Jens aus Malter:

Hallo Lutz,
damit sich auf Deiner Seite mal wieder etwas tut hier mal eine Fangmeldung von mir:

Am 17.10.07 haben wir in der Elbe bei Mühlberg 5 Rapfen (ich zwei) zwischen 68 und 78 cm auf Wobbler gefangen. Es waren wunderbare Drills, die Rapfen gehen voll in die Strömung.

Gruß Jens

...und hier Meldung 2 von Steffen:

Hallo Lutz,

hier kommt noch eine etwas verspätete Fangmeldung.
L
ecker Wels 1,22 m 22 kg gefangen im Juli in Malter auf Köfi - Pose.

beste Grüße von Steffen

Besten Dank, Ihr zwei für diese schönen Bilder und Glückwunsch zu diesen schönen Fängen!