Fangmeldungen ab 01.Januar 2009

heute, am 3.Februar erhielt ich die erste Fangmeldung des Jahres, die die Veröffentlichkeitskriterien erfüllt.
Zwar liegen die Fänge noch im alten Jahr, aber trotzdem möchte ich Euch diese schönen Fische nicht vorenthalten!

Hallo,
wollte mal paar schöne Fangbilder für Deine Seite aus der sächsischen Schweiz schicken...Die Karpfen wurden im August 08 gefangen mit 34,2 und 38Pfund...
Und die Zander sind 85 und 86cm lang und wurden Ende 08 gefangen...
Und alle Fische schwimmen natürlich wieder in ihrem Element...
Catch and release for live...!!!

P.S. Alle Fische wurden in der Elbe in der sächsischen Schweiz gefangen,mehr verrate ich aber nicht...;-)

Schöne Grüße...

MfG Philipp Ulbrich...

na da bedanke ich mich recht herzlich, dass Ihr mit Euren schönen Bilder hier den Anfang gemacht habt!!

und hier, am 10.06. nun die erste 2009er Fangmeldung, wieder mal von unserem guten alten Bekannten Wolfgang

Hallo Lutz,

hier eine Fangmeldung aus Pratschwitz, war am 08.06. dort und habe diesen Al auf Tauwurm gefangen. Länge 73 cm, 726 g.

Gruß Wolfgang

hallo Wolfgang...herzlichen Dank für Deine Fangmeldung und Deine aktive Mitarbeit an der Seite!
Weiterhin solche schönen Erfolge!!!

und heute, am 22.07. nun endlich wieder mal eine der selten gewordenen Fangmeldungen, diesmal von Dirk

Hi Lutz,

auch wenn es nichts weltbewegendes ist, trotzdem mal ne neue Fangmeldung für deine Seite.

War letzten Freitag mit der Spinnangel mal in Oberwartha unterwegs und konnte diesen 22cm Barsch erbeuten. Fische waren genügend da, aber wahrscheinlich durch den extrem abgesenkten Wasserspiegel wollten die nicht richtig beißen.

Grüße,
Dirk

 

hallo Dirk...herzlichen Dank für Deine Fangmeldung! Ich freue mich, das mir auch “kleinere Erfolge” zugeschickt werden, denn schließlich geht es hier nicht um “Rekordfische”, sondern es geht darum, zu erfahren, an welchen Gewässern was abgeht!

heute, am 28.07. meldete sich unser Angelnachwuchs wieder mal zu Wort:

Hallo,

nachlanger Zeit war ich am 28.07.09 mit meinem Papa mal wieder im Kartoffelhafen und kann diese "kleine" Fangmeldung abgeben.

3 x Barsch (19/20/24 cm) alle auf Wurm.

Tschau und Petri Heil PAUL :-)

 

hallo Paul...herzlichen Dank für Deine Fangmeldung, über die ich mich natürlich wieder ganz besonders freue!
Weiterhin noch viel Spaß und große Erfolge beim angeln!!

heute, am 05.08. erhielt ich diese Fangmeldung von Reinhard:

Hallo Lutz,

hier eine Fangmeldung von mir. Mir gelang es heute mal einen Rapfen zu fangen. Er war 54 cm groß und wurde nach dem Foto wieder zurück in die Elbe gesetzt. Ich habe alle möglichen Wobbler ausprobiert. Gelungen ist es mit einem relativ kleinen - eher ruhig laufenden Wobbler, der aber dafür schöne Druckwellen erzeugte. Einen noch größeren Rapfen konnte ich leider nicht landen...

Reinhard

Glückwunsch zum Fang und recht herzlichen Dank für Deine Fangmeldung!!

...und gleich noch eine Meldung hinterher, diesmal von Wolfgang:

Hallo

Im Knappensee beißen die Karpfen
wieder.

Grasskarpfen 0,87cm und 28Pfund auf Mais
am 30.05.09

Gruß wolf1411

 

Auch Dir recht herzlichen Dank für Deine Fangmeldung und Glückwunsch zu diesem Prachtexemplar!!

Auf Grund der geringen Anzahl von Fangmeldungen, habe ich mich entschlossen, hier auch eine Fangmeldung vom Urlaub unseres “Junganglers” Julien zu veröffentlichen, obwohl sie nix mit “Dresdner Angelgewässern” zu tun hat!

Hallo Lutz,

im Urlaub auf Hiddensee konnte ich meinen ersten Hecht im Schaproder Bodden auf Gummifisch fangen.
Länge des Hechtes: 68 cm.
Mach weiter mit Deiner tollen Seite...
Petri Heil
Julien aus DD (12 Jahre).

Hallo Julien...erst mal recht herzlichen Dank für Deine Fangmeldung und Glückwunsch zu Deinem schönen Hecht! Da können sich viele “Altangler” mal ein Beispiel nehmen...die gucken hier nur, wo im Moment was gefangen wird...aber selber schreiben sie leider nichts von Ihren erlebnissen und Erfahrungen!
Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg beim angeln und freue mich schon auf Deine nächste Fangmeldung!!

Es ist erstaunlich, wie sich die Zeiten ändern....ich war ein paar Tage nicht da und in meiner Abwesenheit erhielt ich einige Fangmeldungen, die ich Euch hiermit auch nicht vorenthalten möchte:

Hallo Lutz,

hier mal wieder eine Fangmeldung von mir. Der Hecht wurde natürlich wieder zurückgesetzt. Der Barsch war 30cm, die Zander 51cm und 66cm. Gefangen wurden Sie alle auf Wobbler im Dresdner Stadtgebiet.
Reinhard

Hallo Lutz,

auch heute gelang es mir wieder einen Zander zu überlisten. Er wurde nach dem Foto wieder in die Elbe zurückgesetzt. Der Fisch war etwa 43cm groß...

Hallo,

Hier mal wieder ein paar Fische, die ich unter anderem in den letzten zwei Wochen gefangen habe.
Alle Karpfen wurden auf "Dynamite-Pineapple 15mm Pop Up" und im Wasser verschiedener sächsischer Gewässer gefangen :-)
Grüße aus Leipzig Denis

Heute einmal eine Fangmeldung meiner Tochter:
 Wir waren beim Nachtangeln, für Papa habe ich Köderfische gestippt die ihm leider keinen Erfolg brachten, dafür bekamen wir um 1 Uhr nachts einen Biß auf der Karpfenrute. Leider ging dieser wieder verloren. 4 Uhr dann das gleiche Spielchen, diesmal mit Landung.
Grüße von Leonie und Papa Thomas

Hallo Lutz,
nach 4 Tagen mit dem Hausboot möchte ich dir heute gern ein paar Bilder zukommen lassen.
Unterwegs waren wir Drei auf der Müritz und dessen Nebengewässern mit einem Hausboot Namens Welle. Das Boot ist für Angeltouren ausgelegt..Gefangen haben wir mehrere Hechte die größten Teils noch wachsen durften. Schöne Aale gingen nachts immer auf kleine Köfis ins Netz. Ein Bild zeigt einen Aal mit viel Kraut, was zeigt das man sehr stabiles Angelgerät benötigt.
Landschaftlich war es ein Traum, die Müritzregion mit Ihren Seen und Kanälen lässt jedes Herz höher schlagen. Und angeln direkt auf einem See ist ein großes Erlebnis, was ich nur weiter empfehlen kann.
Grüße von zwei mal Thomas und Manni

Hallo liebe Angelfreunde...
ich möchte mich recht herzlich für Eure Fangmeldungen und Berichte recht herzlich bedanken!
So macht es auch mir wieder Spaß, an der Angelseite was zu machen...
Ich bitte aber um Euer Verständnis, wenn ich evtl. nicht alle, den Fangmeldungen und Berichten angefügten Bilder veröffentlicht habe!
Ich wünsche Euch weiterhin große Fangerfolge und freue mich schon auf Eure nächsten Meldungen!!

Also irgendwie geht es ja doch.....heute, am 17.09. erhielt ich wieder eine Fangmeldung, diesmal von Christian.

Hallo Lutz,

hier eine Fangmeldung von mir. Ich habe auf Grundrute mit Fischfetzen einen Rapfen gefangen. Er war 64 cm groß.
Habe ihn nach dem Foto natürlich sofort zurück in die Elbe gesetzt. Leider ist mir kein schöneres Foto gelungen, aber das ist der Preis wenn man allein am Wasser ist!

MfG Christian

Auch Dir recht herzlichen Dank für Deine Fangmeldung! Solche Fangmeldungen zeigen einem doch deutlich, dass die Elbe wirklich dabei ist, sich zu erholen und zu regenerieren...

27.09.2009
Ich war jetzt mal paar Tage nicht anwesend und erhielt während meiner Abwesenheit wieder einige Fangmeldungen, die ich Euch keinesfalls vorenthalten möchte:

Hallo Lutz,

endlich hatte ich wieder mal Zeit zum angeln und war an der Elbe in Kötitz!
Dort fing ich schon nach ca. 20 min diesen 55er Hecht auf  Köderfisch.
Cirka 1 Stunde später hatte ich wieder einen guten Biss auf Köderfisch, aber leider hat sich der Hecht ca. 10m vorm Ufer irgendwo in irgendwelchen Ästen, die im Wasser waren verfangen.
Leider konnte ich ihn dadurch nicht anlanden!

Viele Grüße
Jens

Hi Lutz,

heute erhälst du von mir mal 2 Fangmeldungen und zwar eine von mir und eine von Markus. Alle Fische wurden am selben Tag innerhalb von 2 Stunden gefangen.
Hier meine: Hecht, 54cm, ausgenommen ein knappes Kilo schwer, gefangen in der Elbe/Niederwartha auf Gummifisch-Spinner-Kombi.
Ich habe am selben Tag noch einen Hecht ca. 30cm und 2 Barsche um die 15-20cm gefangen:
Und hier die von Markus:
Zander ca. 20cm, Barsch ca. 15cm, Rotfeder ca. 25cm. Richtig gelsen, die Rotfeder wurde auf Spinner gefangen!!!
Das war mal ein Sonntag, an dem irgendwie fast jeder Wurf einen Biss zur Folge hatte. War sehr schön.
Viele Grüße und Petri Heil an alle!

Dirk

Hallo,

hier wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Der Zander biss in der Elbe an einer weit vorgelagerten Kiesbank. Die Barsche wurden ebenfalls im Dresdner Stadtgebiet gefangen. Der 47cm große Zander wurde mit den besten Wünschen für's nächste Jahr wieder zurückgesetzt.

Reinhard

Hallo Lutz ,um Deine Seite am Leben zu halten schicke ich dir mal wieder eine Fangmeldung.Zusehen ist ein 52,5cm langer Hecht gefangen, in der Dresdner Elbe, auf einen kleinen roten Spinner , um 19:00 Uhr am 23.8.2009.
Viele Grüße und Petri Heil Clemens

Hallo liebe Angelfreunde...
ich freue mich echt über Eure Fangmeldungen, für die ich mich hiermit recht herzlich bedanken möchte!
Vor allem freue ich mich, das endlich der Knoten geplatzt ist und die meisten nun verstanden haben, das es hier nicht um eine “Rekordjagd” geht, sondern darum, zu erfahren, wo im Moment überhaupt was geht...

Also weiter so!!!

Gestern, am 30.09.2009 erhielt ich eine weitere Fangmeldung, diesmal von Angelfreund Peter...

Servus Lutz,

ich war mal wieder Angeln und habe sogar zwei Karpfen gefangen mit einer Größe vo 44cm
und von 54cm (siehe Foto).
Angeln war ich am See der Freundschaft und als Köder hatte ich Mais und Boilie, habe schon gedacht dort gibt es keine Fische mehr.

Ciao Peter

...ich danke Dir recht herzlich für diese schöne Fangmeldung!
Ich muss zugeben, dass auch ich lange nicht mehr an diesem Gewässer war, aber wie Dein Bild so zeigt
gibts dort drin ja wirklich noch “Leben”!?

...und auch im Oktober geht es gut weiter...mit Euren Fangmeldungen:

Hallo Lutz,

hier eine Fangmeldung von der Talsperre Malter, war am 03.10.09 dort und habe diesen Barsch auf 'nem kleinen Spinner gefangen. Länge 26 cm, 208 g.

Viele Grüße, Ronny

...und hier mal ein kleines Sammelsurium, übermittelt durch den “Angelfachmarkt Laubegast

Hallo Lutz
Habe dir mal paar Bildchen dran gehangen. Der Döbel war von André Urban der erste Fisch den er nach erfolgreicher Lehrgangsabsolvierung bei mir gefangen hat. Der Waller von Kerstin Kraus aus Hoyerswerda von 53 cm ist zwar kein Riese, aber wir hatten die eigentlichen Angelköder zu Hause vergessen und so hat sie aus der Not eine Tugend gemacht und meinen Imbiss (Knacker) als Köder benutzt und darauf biss der Waller. Ja und dann ist noch ein Bildchen von mir dabei mit nem 63er Aal aus der Elbe und der fette Karpfen ist von Martin Unger, einem Jugendlichen aus unserem Verein.

Als Ergänzung anbei noch 2 Fotos von diesem Jahr, von unserem Sportfreund Robert Rutzen und Mutti, die zeigen dass es auf Hitra doch noch Fisch gibt, aleerdings kann ich mit Größe und Gewicht nicht dienen.

...ich bedanke mich recht herzlich für die zugesandten Fangmeldungen!!!!

Gestern, am 20.11.2009 erhielt ich eine weitere Fangmeldung, diesmal von Angelfreund Jens...

Hallo!
Ich heiße Jens und habe heute am 19.11.2009 meinen bisher größten Zander gefangen, den ich unbedingt hier veröffentlichen möchte. Das schöne Tier hab ich in Meißen an der Elbe gefangen! Nach der Vermessung ergab sich eine Länge 77 cm und ein Gewicht von 3,9 kg. Das Foto mit diesem Fisch ist das obere..

Mein Kumpel Yves hat ca. 2 Wochen vorher einen 68 cm und 3 kg schweren Zander an der selben Stelle gefangen!!! Dieses Foto ist das untere.

Ich bedanke mich sehr und freue mich meine Bilder bald hier betrachten zu dürfen.

Hallo Jens....ich bedanke mich recht herzlich für Deine schöne Fangmeldung!
Und Deinen Wusch nach Veröffentlichung erfülle ich Dir selbstverständlich sehr gerne!!!