Hofeteich Wilschdorf

Anfahrt: Aus Dresden kommend auf der B6 in Richtung Bautzen, nach ca. 19km rechts weg nach Wilschdorf

Gewässergröße: ca. 1,5 ha

Hauptfischarten: Karpfen, Schleie, Hecht, Aal, Plötze, Barsch, Zander, Blei

So, habe mich nun doch mal durchgerungen und bin an ein mir unbekanntes Gewässer gefahren.                                       War eigentlich leicht zu finden, da der Hofeteich mitten in der Ortschaft Wilschdorf liegt. Was mir zuerst auffiel, war der sehr gepflegte Zustand des Gewässers und vorallem des Uferbereiches. Rings um den Teich gibt es Bänke zum Ausruhen für Spazierganger, obwohl fast alle Bänke durch Angler besetzt waren. Das Erstaunlichste war, das es zum Abend hin immer mehr Angler wurden und bei Dunkelheit alle geeigneten Stellen besetzt waren. Und das am Sonntag nacht!!! Das machte mir Mut und Hoffnung auf einen guten Fang. 

Köderfische waren kein Problem, zumindest mit der Senke. Denn trotz Minihaken und absoluter Mini-Teigkugel gingen immer wieder Karauschen um die 25 bis 30 cm an den Haken. Das sollten aber auch die größten Fische des Angeltages bleiben, außer paar Plötzen, die auch erstaunlich kräftig waren und einem kleinen Karpfen. Es hat aber trotzdem Spaß gemacht an diesem Gewässer und ich fahre bestimmt mal wieder hin!! Laut Einheimischen, mit denen ich gesprochen habe, soll es hier große Karpfen, gute Hechte und sogar einige Welse geben. Und sowas macht neugierig!! Naja, vielleicht kann ich ja demnächst einen Fang melden!!??!!